Kooperation

Öffnung der Schule nach außen

Seit  Jahren ist für die GS Meinsen die Zusammenarbeit mit anderen Schulen,
Experten und außerschulischen Institutionen selbstverständlich.
Als Beispiele seien genannt:

- Arbeit im Kooperationsverbund zur „Hochbegabtenförderung“ (GS Meinsen, GS Evesen, GS Im Petzer Feld, GS Am Harrl, Gymnasium Adolfinum)
- Regelmäßige Treffen der Bückeburger Schulleiter
- Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsseminar Hameln (Ausbildung von Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern)
- Zusammenarbeit mit dem ev. Kindergarten Meinsen
- Zusammenarbeit mit der Musikschule „Schaumburger Märchensänger“ (Musikalische Früherziehung im Rahmen der Betreuung in der VGS)
- Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Bückeburg
- Zusammenarbeit mit dem SBZ
- Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt ( Zahnprophylaxe, Schuluntersuchungen)
- Zusammenarbeit mit den „Landfrauen Bückeburg“ (Unterrichtseinheiten zur Ernährung und Kochen mit Kindern)
- Zusammenarbeit mit dem Projekt „Klasse 2000“
- Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht und der Polizei Bückeburg (Schulwegeplanung und Sicherheit im Verkehr, Schulanfangsaktion „Gelbe Füße“, Schulwegesicherheit, Radfahrprüfung, Notfalltraining)
- Zusammenarbeit mit dem ADAC (Fahrradturnier)
- Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen im Ganztagsbetrieb (Turnerschaft Rusbend, Trachtenverein Meinsen/Warber, FC Hevesen)
- Zusammenarbeit mit der freiwilligen Feuerwehr Meinsen/Warber/Rusbend
- Zusammenarbeit mit „Leselust“ (Lesepaten lesen mit Schülerinnen und Schülern)
- Angebot „Plattdeutsch“ für Kinder im 1. und  2. Schuljahr durch ein Mitglied der Gruppe „De Twaslöpers“